Freiwillige Feuerwehr Ingeln-Oesselse

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Baubeginn am 28. April, Grundsteinlegung am 14. Mai und dann am 15. August 1986 konnte schon das Richtfest gefeiert werden. Unter der Leitung von Fritz Rolf als Oberbauführer wurden von den Feuerwehrkameraden vom Baubeginn bis zum 31.01.1987 5269 Arbeitsstunden geleistet. Die Unterstützung durch die örtlichen Handwerksbetriebe und anderer Helfer war vorbildlich.

Nach einjähriger Bauzeit wurde am 28.04.1987 das neue Gerätehaus bezogen. 7.336 Arbeitsstunden mussten von den Kameraden geleistet werden, damit dieses Ziel erreicht wurde.



Alarm-Monitor

Dies ist der Alarm-Monitor in der Fahrzeughalle. Auf diesem Monitor können die Einsätzkräfte den genauen Einsatz-Befehl lesen.

Aus dem Einsatz-Befehl können die Fahrer/Maschinisten ersehen, wohin die Einsatzfahrt geht und können sich bereits eine Fahrroute zurecht legen.

Die Gruppenführer können sich hierdurch bereits auf der Anfahrt zur Einsatzstelle Gedanken über die notwendige Einsatztaktik und die benötigten Einsatzkräfte machen.

 


für Mitglieder